Warum wir anders sind…

Menschen sind verschieden und das ist auch gut so! Umso wichtiger ist es, dass wir uns auf unsere Schüler einlassen können. Darum gibt es bei uns nur kleine Gruppen von maximal vier Personen. Wir möchten damit erreichen, dass die unterschiedlichen Talente der einzelnen Schüler bestmöglich gefördert werden und jeder auf seine Kosten kommt.

Außerdem gibt es bei uns keinen Fächermix: Wir unterrichten ausschließlich in homogenen Gruppen. Die Schüler einer Gruppe haben in etwa das gleiche Alter und beschäftigen sich mit ähnlichen Themen. So kann es schon einmal vorkommen, dass unsere Schüler sich auch untereinander helfen. Nicht selten sind dadurch Freundschaften entstanden, die über die Schule hinaus bestehen bleiben.

Unsere Nachhilfelehrer sind flexibel und nehmen auch kurzfristig Terminanfragen wahr. Weil wir wissen, wie ereignisreich eine Schulwoche sein kann, versuchen wir, die Termine auf unsere Schüler zuzuschneiden, um unsere Schüler nicht in Zeitnot zu bringen.

Die Lehrer des Schülerhauses unterrichten alle Fächer in allen Klassen und allen Schularten. Auch Studenten finden ihren Weg in das Schülerhaus.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Schülern die Freude am Lernen zurückzubringen.